Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung

Damen siegen verdient gegen Frankfurt

Nach den zuletzt durchwachsenen Spielen, zeigte der FCK, dass er auch über vier Viertel eine solide Leistung abrufen können. Frankfurt reiste mit nur sieben Spielerinnen an, Kaiserslautern hatte neun Spielerinnen zur Verfügung. Die erste Halbzeit war umkämpft, keine der Mannschaften konnte sich so richtig absetzen. Auch ließen beide Teams leichte Punkte liegen, zur Halbzeit stand es 32:26 für den FCK. Im Laufe des Spiels bekam der FCK die großen Centerspielerinnen aus Frankfurt immer besser in den Griff und konnte auch durch Fastbreaks punkten. Das sehenswerte dritte Viertel gewann der FCK mit 29:18. Frankfurt haderte immer wieder mit den Schiedsrichtern, obwohl die Foulverteilung absolut ausgeglichen war. Die FCK-Mädels ließen sich durch das Gemecker nicht aus der Ruhe bringen und spielten sich sicher zum vierten Saisonsieg.
“Das heute war ein Pflichtsieg, da Frankfurt in dieser Saison erst ein Spiel gewonnen hat, trotzdem darf man in dieser Liga wirklich keine Mannschaft unterschätzen, da haben Tabellenkinder auch schon gegen den ersten oder 2. der Liga gewonnen.
Am kommenden Wochenende müssen wir nach Bad Homburg fahren, diese Mannschaft hat am letzten Spieltag 65:38 in Trier verloren, das hat nur leider nichts zu heißen, denn zuhause werden sie ihren Kader mit Spielerinnen aus der zweiten Liga bestücken.
Wir sind auf einem guten Weg, die Stimmung ist Top, auch wenn zwei Spielerinnen die Mannschaft verlassen haben. Der 10er Kader ist nicht groß und es steht jede einzelne Spielerin in der Verantwortung, aber das wissen die Mädels und somit arbeiten wir weiter am Ziel Klassenerhalt” fasste Trainerin Frauke Woll die aktuelle Situation zusammen.

Menü schließen