Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung

Grandioser Sieg der U14 weiblich

Am Sonntag, 09. Februar 2020 gewann die U14 als Gastgeber die Rheinland-Pfalz Meisterschaften. Dies gelang ihnen mit Siegen gegen den ASC Mainz, BBC Horchheim und den MJC Trier.  Im ersten Spiel schlugen die Mädels vom 1. FCK mit einem beherzten dritten Viertel  die Mainzer deutlich mit 52 : 38 Punkten.

Gegen ihren zweiten Gegner Horchheim tat sich das Team lange schwer. Anscheinend zeigte die Halbzeitansprache von Coach Charly Wirkung. Die in der Verteidigung starken Mädels, ließen in der zweiten Halbzeit nur noch vier Punkte zu und gewannen am Ende auch dieses Spiel deutlich mit 45:19.

Durch den Sturm Sabine wurde die Spielzeit der restlichen Spiele gekürzt, somit ging es im Entscheidenden Spiel gegen Trier nur über 2 x 10 Minuten um den Titel. Auch in diesem Spiel startete die U14 des FCK´s schlecht in die Partie, doch wie in den Begegnungen zuvor zeigten sie einen beherzten Schlussspurt und drehten einen acht Punkte Rückstand in einen sieben Punkte Sieg. Mit dem 29:22 sicherten sich die jungen Damen einen grandiosen Sieg der Rheinland-Pfalz Meisterschaft. Diese konnte zusammen mit den Eltern und den Fans gefeiert werden, denen ein großen Dank gebührt, da ohne deren Hilfe die Meisterschaften nicht hätten stattfinden können. Jetzt heißt es fleißig weiter trainieren, um auch bei der nachfolgenden Oberliga-Meisterschaft als Sieger auf dem Treppchen zu stehen.

Es spielten: Solymar Brown, Giovanna Brummett, Milia De Sousa, Aaryanna Guishard, Stella Gusturanja, Madita Hagspiel, Vivien Hofmann, Jajah Jones, Sophia Leavell, Miriam Matskos, Jessica Moon, Jasmine Obeng, Natalia Piostrowska, Myrtha Sajons, Eileen Sanders, Katharina Von Eicken, Paula Wehner, Charlotte Herzog (HC), Martin Hagspiel (AC)

Menü schließen