Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung

FCK-Damen sind Vizemeister im BVRP-Pokal

Nach der Oberliga-Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga, reisten die FCK-Mädels am Wochenende nach Heidesheim, wo das BVRP-Final-4 Turnier ausgetragen wurde.

Im Halbfinale wurde uns der Regionalligist aus Horchheim zugelost. Die Mannschaften kennen sich ziemlich gut aus vorangegangene Begegnungen der letzten Jahre, die immer sehr knapp endeten.

Wir wussten, das ist keine leichte, trotzdem eine lösbare Aufgabe.

Gut eingestellt auf den Gegner und hoch motiviert, konnten wir das Spiel 71:61 gewinnen. Es dauerte trotzdem eine ganze Halbzeit, bis die FCK-Truppe ins Spiel fand und nun agieren, statt nur reagieren konnte.

Der Sieg war hart erarbeitet und absolut verdient!

Am Sonntag traf man dann auf den Regionalligisten aus Trier, der zuvor Maxdorf deutlich mit 108:49 besiegte.

„Wir wussten, dass wir uns noch mal deutlich steigern mussten, um gegen den 2. der Regionalliga Nord, eine Chance zu wahren.“

Die Marschroute war den Favoriten zu ärgern, die Leistung der letzten so erfolgreichen Spiele abzurufen und trotzdem einfach viel Spaß zu haben, in unserem letzten Saisonziel einer langen Spielrunde“.Und das gelang den FCK-Mädels großartig. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Die zahlreich mitgereisten Fans bekamen ein schnelles und spannendes Spiel zu sehen. Immer wenn die Trierer etwas davon zogen, kämpfte sich der FCK wieder ran. Bis kurz vor Spielende, waren wir so nah dran an der Sensation. Leider hatten wir an dem Tag keine so gute Freiwurfquote und ließen relativ viele Punkte an der Linie liegen.

Letztendlich verlor der FCK knapp das Spiel mit 5 Punkten. Endstand 82:77. Trotzdem kein Grund den Kopf hängen zu lassen! “ Ich bin wirklich sehr sehr stolz auf meine Mädels. Dieses Wochenende war die verdiente Belohnung für das harte Arbeiten der letzten  10 Monate. Wir sind eng zusammen gewachsen und ich könnte mir keine besseres Team wünschen, die Mädels ziehen wirklich toll mit. Das Sahnehäubchen der Saison heute war, dass Lena Walter zum MVP des gesamten Turniers gewählt wurde!“ resümierte Trainerin Frauke Woll.

„Jetzt machen wir 4 Wochen Basketballpause, bevor wir Mitte Mai mit der Vorbereitung auf die kommende Saison beginnen.“

Menü schließen