Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung

Die Jugendergebnisse vom Wochenende

Short Stuff und Coach Mario Coursey sichtlich zufrieden

Am vergangenen Wochenende waren fünf von sieben Jugendmannschaften des 1. FCK Basketball mit Siegen erfolgreich.

Leider konnte unsere zweite U12 mix Mannschaft in Kirchheimbolanden nicht mithalten und haben mit 92:16 verloren. Die Anfängertruppe um Trainerin Charly Herzog hatte ihr Bestes gegeben und hofft am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr im HSG auf ihren ersten Sieg gegen Hassloch.

Die erste U12 mix Mannschaft siegte hingegen vor heimischem Publikum gegen Landau mit 98:22.

Punkteverteilung: Javier Harrington 24, Kendal Dismute 22 (4 Dreier), Jimmie Johnson 15 (1 Dreier), Jannik Blauth 12, Jonas Nagel 10 (2 Dreier), Kai Giebelhaus 5 (1 Dreier), Micah Caballero 4, Collin Daunderer 2, Ben Schwartz 2, Joel Taylor 2 

Unsere zweite Mannschaft in der U14 Altersklasse erzielte am vergangen Samstag in Hassloch ihren ersten Saisonsieg mit 52:60. Topscorer war Aarius Guishard mit 18 Zählern, gefolgt von Marlon Croom und Jonas Giehl mit je 12 Punkten, Maximilian Götze und Aamari Guishard mit je 6, Asey Askale 4 und Deshawn Becker 2 

Riesen Lob an die U14 m Oberliga Mannschaft um Trainer Andrew Etan, die in Dürkheim 64:119 gewinnen konnten. Herausragende Leistung von Keenan Garner mit 48 Punkten und Tyriq Etan 44 Punkte, Tyrell Edwards und Davis Martin je 6, Daryll Tucker 5, Aamari Guishard 4, Darren Maglocky Rouven Böttcher und Kurosh Anisi je 2. 

Die Mädels der U16 Oberliga unterliegen mit 16 Zählern in Oppenheim. Endstand 80:68.

Es lief rund bei den Jungs um Trainer Mario Coursey am Samstag gewann die U20 zuhause mit 100:24 gegen Mehlingen und die U18 war am Sonntag mit 48:112 in Hassloch erfolgreich. Selbst der kleinste und jüngste Spieler, Pepe Lahr (13 Jahre) war sehr erfolgreich bei den „großen“ roten Teufeln in Hassloch und konnte sich mit einem Dreier und insgesamt 6 Punkten behaupten.

Bei beiden Spielen glänzte Nils Klein ala Short Stuff mit 38 Punkte (U20) und 33 Punkte ( U18). Mit insgesamt 9 Dreiern (6 U20, 3 U18) schoss er die Lichter aus am vergangenen Wochenende. 

Punkteverteilung U18: Nils Klein 33 (3 Dreier), Manuel De Sousa 27, Elisha Williams 23 (4 Dreier), Oleksey Royzin 10, Pepe Lahr 6 (1 Dreier), Lewis Maglocky 5, Amir Green 4, Dylan Bryce und Xayvion Harris je 2. U20: Nils Klein 38 (6 Dreier), Niklas Geßner 16, Manuel De Sousa 14, Daniel Winter 10 (3 Dreier), Chris Unterberg 8, Pepe Vigano und Xayvion Harris je 5, Oleksey Royzin und Dylan Bryce je 2

Menü schließen