Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung

Auswärts weiterhin ohne Sieg

Manuel De Sousa

Mit 90:77 (28:16, 21:19, 28:18, 13:24) verlieren die Basketballer des 1. FC Kaiserslautern bei den Merlins aus Crailsheim und bleiben damit auswärts weiter ohne Erfolg.

“Wir haben auswärts noch Probleme eine konstante Leistung abzurufen. Zwei schwache Phasen in unserem Spiel reichten Crailsheim aus um uns heute das Genick zu brechen. Aufgegeben haben wir allerdings nie. Das ist sehr positiv!“, identifizierte FCK-Trainer Mario Coursey damit den Spielstart und einige Minuten im dritten Viertel als Ursachen für die Niederlage. Dass sich die roten Teufel vor den Gastgebern nicht verstecken müssen, zeigte die Aufholjagd im letzten Viertel. Ein verbessertes Zusammenspiel im Angriff und deutlichere Absprachen in der Verteidigung ließen den Vorsprung der Merlins schmelzen, kamen aber zu spät.

Im anstehenden Heimspiel können die roten Teufel wieder zu einer konstanteren Spielweise finden und gegen Gießen die lautrer Heimstärke demonstrieren. Der Traditionsverein aus Hessen befindet sich ebenfalls in der Tabellenmitte. Ein Sieg könnte die Tabellensituation der roten Teufel in der bisher sehr ausgeglichenen Liga verbessern. Es verspricht eine spannende Partei auf Augenhöhe zu werden.

Die Begegnung startet am Samstag, den 26.10.19 um 16:30 Uhr, in der Barbarossahalle Kaiserslautern. Im Anschluss an die Herren spielen die Damen ihre Regionalliga-Partie um 20:00 Uhr gegen Mainz.

So spielten Sie: Hosszu (23), Reams (16), Ellis (12), Leis (10), DeSousa (5), Erb (4), Koch (4), Middleton (2), Croom (1), Weihmann, Archinger, Unterberg.

Menü schließen