Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung

Auswärtsniederlage in Kronberg

Aus dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison wurde leider nichts. Der Start ins Spiel gegen Kronberg gelang noch ganz gut, man hielt ganz gut mit, schaffte es aber nie, auch nur einmal die Führung in diesem Spiel zu übernehmen. Viele leichte Fehler auf beiden Seiten kennzeichneten die erste Halbzeit (43:36).

In der zweiten Halbzeit hatten wir dann nicht nur mit den eigenen Unzulänglichkeiten zu kämpfen, viele Schiedsrichterentscheidungen führten doch häufig zu Kopfschütteln.
Aber die Niederlage an den merkwürdigen Entscheidungen fest zu machen ist quatsch, denn diese Pfiffe betrafen beide Teams. Diese Niederlage entstand alleine durch eigene Fehler und einer miserablen Trefferquote. „Es gibt Tage, da klappt gar nix, dass dies dann gleich bei allen 9 Spielerinnen so war, ist dann halt fatal. In der Defense nicht ausgeblockt, vorne viel zu überhastet und unkontrolliert den eigenen Angriff abgeschlossen, so kann man halt nicht gewinnen, wirklich schade, denn schon mit normaler Leistung hätte man wirklich die Chance auf einen Sieg gehabt“ zeigte sich Frauke Woll enttäuscht.
„Jetzt müssen wir versuchen, die Fehler des vergangenen Spiels aufzuarbeiten, damit wir am kommenden Samstag zuhause gegen Trier uns in einer anderen Form präsentieren werden. Mit Trier erwartet uns ein starker Gegner, der erst zwei Spiele in der laufenden Saison verloren hat“, ergänzte die Trainerin.

Menü schließen