Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung
Wenn harte Arbeit fruchtet!

Wenn harte Arbeit fruchtet!

Ein Talent bei den Basketballern des 1. FC Kaiserslautern hat es in die Nationalmannschaft geschafft.

Der 15 jährige Keenan Garner wird in der Zeit vom 04.06.2021 bis 14.06.2021 bei einem weiteren Lehrgang des Nationalteams sowie bei den Länderspielen in Frankreich teilnehmen. Die Voraussetzung dazu hat er sich beim Leistungscamp der U15 in Albstadt, dank seiner hervorragenden Leistung, erarbeitet.

Keenan wurde im Jahr 2006 in Weiden in der Oberpfalz geboren und feierte erst vor kurzem seinen 15. Geburtstag. Der Deutsch-Amerikaner zog mit seiner Familie 2014 in die Pfalz, in Richtung Kaiserslautern. Mit zwölf Jahren begann er bei einem Team auf der Vogelweh die ersten Körbe zu werfen bis es ihn nach Ende 2018 zum 1. FC Kaiserslautern in die Basketballabteilung zog.

Es dauerte nicht lange und man entdeckte das Talent in ihm, so dass der damalige Trainer AJ den jungen Keenan intensiv in seiner Trainingsarbeit unterstützte. Intern wurde besprochen dass dies nun der 1. FCK Basketball Head Coach, Mario Coursey, übernehmen wird. Die Eltern waren auch hier schon total begeistert von seiner Entwicklung und unterstützen fortan ihren Sprössling bei allen Aktivitäten die mit dem Basketball verbunden sind. Seine Mutter bestätigte, dass die Schule auf keinen Fall unter dem “Hobby” Basketball leidet. Keenan ist ein sehr guter Schüler auf der Highschool Vogelweh.

Nun ist er fast zwei Jahre unter den Fittichen von Coursey, das erste Etappen Ziel ist erreicht, die Teilnahme bei der U15 Nationalmannschaft!

Seit Ende Dezember trainiert Keenan täglich mehrere Stunden mit seinem Trainer und Mentor, um sich auf diese große Chance vorzubereiten. Viel Schweiß, aber auch einige Tränen flossen in dieser Zeit, die nicht nur rosig war. Jeden Tag erbringt Keenan enorme Leistungen und geht täglich an seine Grenzen. Nun erntet er endlich die hart erarbeiteten Früchte und freut sich voller Stolz für sein Land antreten zu dürfen.

Auf die Frage was denn seine weitere Zukunft bringen soll antwortete Keenan ganz locker mit dem Satz: “Highschoolabschluss dann College in den USA, natürlich mit dem Hauptthema Basketball, mit dem Ziel Profi zu werden.

Kerstin Coursey, sportliche Leiterin der FCK Basketballabteilung, “Wir sind unendlich stolz auf diesen jungen Mann und wünschen ihm gutes Gelingen. Glaube immer an dich, so wie es alle tun! The sky is the limit!”

Menü schließen