Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung
Keine Punkte in Tübingen für die Herren I
1. FC Kaiserslautern Basketball Herren I - Mannheim 20211016

Keine Punkte in Tübingen für die Herren I

Wie schon in den vorhergehenden Spielen erwähnten sich die Roten Teufel auf der Siegerstrasse und eroberten bis Mitte des zweiten Viertels einen Vorsprung von14 Punkten. Die FCK’ ler konnten Tübingen bis zur Halbzeit auf Distanz halten und gingen mit 54:50 in die Pause.

Am Anfang des dritten Viertels verletzte sich Danielle Minguillon, der bis zu dieser Phase hervorragend verteidigte, mit 3/5 Zweipunktwürfen und 3/4 Freiwürfen eine gute Trefferquote hatte. Im weiteren Verlauf des Spiels merkte man das Fehlen von Minquillon.

Zu allem Überfluss musste in der 25. Minute Joe Feraci wegen der Foulgrenze ausscheiden, der bis dahin 17 Punkte für sich verbuchen konnte.

Mit Max Herzog und Kevin Croom mussten zwei weitere Spieler das Parkett frühzeitig verlassen, so dass die Tübinger leichtes Spiel hatten, ihren Vorsprung souverän ausbauten, der  zum Endstand von 112:94 führte.

“Wir haben uns selbst aus dem Spiel genommen. Wir müssen daran arbeiten, 40 Minuten konzentriert zu spielen,“ findet die sportliche Leiterin Kerstin Coursey, „wir wissen es ist noch ein sehr junges Team, dem noch in heiklen Phasen die Souveränität und Abgeklärtheit fehlt. Daran arbeiten wir und sind überzeugt, dass wir uns in den nächsten Spielen weiterhin  steigern können.“

(Punkteverteilung: Croom 19, Feraci 17, Onwudiwe 15(14RB), Groh 14, Minguillon 9, De Sousa 8, Leis 5, Herzog 5, Garner 2)

Weiter geht es am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Kronberg in der Barbarossahalle, Anwurf ist 16:30 Uhr

Menü schließen