Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung
FCK Damen weiterhin ungeschlagen
1. FCK BB Damen I vs. ATSV Saarbrücken Oberliga

FCK Damen weiterhin ungeschlagen

Einen Verfolger und Anwärter auf die Tabellenspitze auf Distanz zu halten, das war das Ziel im Spitzenspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar, gegen den ATSV Saarbrücken.

Eine schwache Anfangsphase bezüglich der Punkteausbeute von beiden Mannschaften wobei das Team des ATSV seine ersten Punkte nach fünf Minuten erzielte. Eine ausgeglichene Begegnung im ersten Viertel mit einer Führung der FCK Damen mit 17:13. Gleich zu Beginn des zweiten Viertels trumpften die Saarländer auf und gingen dann gleich in Führung. Die Reaktion der Teufel war dann ausschlaggebend für eine zwischenzeitliche 9 Punkte Führung was aber durch einen guten Lauf der Saarbrücker Damen zum Leid der FCK’ ler in einen 34:42 Rückstand umgemünzt wurde.

Wie nimmt man eine Spielmacherin aus dem Spiel? Das war dann die Aufgabe von Hannah Krull, die es schaffte Mona Delchambre vom ATSV aus dem Spiel zu nehmen und dennoch im kompletten Spiel 20 Punkte zu erreichen. Im dritten Viertel gelang auch schnell der Ausgleich der Damen vom FCK und sie bauten auch eine 14 Punkte Führung bis zum Ende des dritten Viertels auf.

Ohne Tempo sowie Aggressivität zu verlieren, ging es im letzten Viertel weiter, dank der auch gut aufgelegten Theresa Schmitt (22 P.) und Lena Walter (18 P.), gewannen die FCK Damen mit einem Punkteunterschied von 22 Punkten mit 81:59.

Mit viel Selbstvertrauen geht es nun gegen den Mitkonkurrenten um den Meistertitel den MJC Trier II am 28.11.21 um 18 Uhr in der AVG/MPG – Halle in Trier.

Es spielten:
Theresa Schmitt (22 P.), Hannah Krull (20 P.), Lena Walter (18 P.), Shannon Rasch (6 P.), Angjela Davitkova (6 P.), Charlotte Herzog (3 P.), Elisabeth Damm (2 P.), V. Suvezydis (2 P.), Lara Woll (2 P.), Hannah Becker, Julia Knerr und Nilay Oster

Menü schließen