Die offizielle Homepage der 1. FCK Basketball Abteilung
Auch das letzte Heimspiel ging verloren

Auch das letzte Heimspiel ging verloren

Die Baskets aus Ludwigsburg begannen mit einem furiosen  Start und zogen gleich mit 12:02 davon. Der FCK ließ sich aber nicht abschütteln, holte dann auf 13:12 auf, danach erfolgte ein kämpferischer Schlagabtausch, so dass Ludwigsburg das erste Viertel knapp mit 22:20 für sich entschied.

Im zweiten Viertel startete Ludwigsburg wiederum schnell, erhöhte auf 27:20, dann auf 36:28. Die Mann-Mann Deckung des Gegners machte den roten Teufel stark zu schaffen, einige Fehlpässe und nicht erzielte 2er konnten den Rückstand nicht aufholen so dass die Gäste mit 40:33 in die Pause gingen.

Nach der Halbzeit ließen die Ludwigsburger den Betzenbergern keine Chance, stellten einen Vorsprung von 64:47 her, den die roten Teufel auf 66:51 verkürzen konnten.Im letzten Viertel hielten die Lautrer nicht mehr mit und das Ergebnis mit 87:70 zeigte deutlich die Überlegenheit der Ludwigsburger. Am nächsten Samstag geht es zum letzten Spiel nach Stuttgart zum dortigen MTV, dem Drittplazierten der 1. Regionalliga Südwest.

Menü schließen
error: Content is protected !!