You are currently viewing Doppelspieltag brachte keinen FCK Sieg

Doppelspieltag brachte keinen FCK Sieg

Die Revanche im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten ASC SG Lützel-Post Koblenz am vergangenen Samstag konnte den FCK Basketballer nicht gelingen. In der ersten Hälfte war die Partie sehr ausgeglichen, so dass der Gegner nur mit drei Punkte- Vorsprung ( 34:37) in die Pause ging.

Im dritten Viertel konnten die Koblenzer ihren Vorsprung ausbauen, so dass das Spiel entschieden schien, zeitweise gab es sogar eine Punktdifferenz von 18 Zählern. Im letzten Viertel bäumten sich die Roten Teufel auf, kamen bis auf drei Punkte heran, ein Sieg war greifbar nahe, doch unkonzentriertes Spiel, Fehlpässe und schlechte Würfe machten es den Koblenzer leicht und sie stellten ein Endergebnis von 71:79 her.

Auch bei den Damen lief es nicht gut. Dreieichenhain entführte mit eiem 72:44 die Punkte. Im ersten Viertel sah es so aus, als ob die FCK Mädels mithalten können. Nur vier Punkte Unterschied auf der Anzeigetafel. I zweiten Viertel drehte die Mannschaft aus Dreieichenhain auf und ging mit einem 36:15 in die Halbzeitpause. Diesen Rückstand konnten die Mädels nicht mehr aufholen auch wenn die Abstände der Punkte in den letzten Vierteln nicht ganz so groß waren.